Archiv der Kategorie: Allgemein

Ausgflugtips

Die schönsten Ausflugsziele in unmittelbarer Umgebung von Alpenhof***

Silvretta Hochalpenstrasse – www.silvretta-bielerhoehe.at
Basilika Stift Wilten – www.stift-wilten.at
Schloss Landeck – www.schlosslandeck.at
Kristallwerke Wattens – http://kristallwelten.swarovski.com
Alpincoaster Imst – www.alpine-coaster.at
Neuschwanstein – www.schloesser.bayern.de
Tiroler Zugspitzbahn – www.zugspitze.com
Stift Stams – www.stiftstams.at
Friedensglocke Mösern – www.friedensglocke.at
Goldenes Dachl – www.goldenes-dachl.at
Tiroler Bauernhöfemuseum – www.museum-tb.at
Alpenzoo – Innsbruck – www.alpenzoo.at

 

Wetter Obsteig

Das aktuelle Wetter in Obsteig
 

Produkte aus der Region – Souvenirs – Bauernprodukte – Kunsthandwerk

Obsteig

  • Spar-Markt: Lebensmittel
  • Schischule Schaber – Verleih und Skikurs
  • Glasbläserei Barbara Votik
  • Ander´s Hofladen – Bäuerliche Spezialitäten
  • Sonja´s Galerie im Alpenhof – Acryl auf Leinwand
  • Oberguggenberger Christian – Bäuerliche Spezialitäten
  • Knapp Peter – Bäuerliche Spezialitäten
  • Gapp Leo – Bäuerliche Spezialitäten
  • Vatliner Waltraud – Bäuerliche Spezialitäten
  • Mobilfriseur Sabine

Mieming

  • M-Preis: Lebensmittel
  • Nah & Frisch Plattner: Lebensmittel
  • Perkhofer Souvenir
  • Schuhgeschäft Ruech mit Werkstatt
  • Sport – Trachten Maurer
  • Blumen Neurauther
  • Raiffeisen Lagerhaus
  • Bauernmarkt – Bäuerliche Spezialitäten
  • Brautmoden
  • Radsport Krug
  • Elektro Falch
  • s’Gschäftl von Rita Dengg in Untermieming
  • Metzgerei in Untermieming
  • Dismas Hofladen in Zein – Bäuerliche Spezialitäten

Wildermieming

  • Flohmarkt

Bauernmärkte in der Region

  • Mieming – Fr. 15-17, Sa. 8-11 Uhr
  • Telfs – Do. 8-12, Sa. 8-13
  • Seefeld – Di. 10-16
  • Imst – Sa. 9-13
  • Innsbruck – Markthalle Mo. – Fr. 7-12
  • Maier´s Beerengarten, Schnapsbrennerei

 

 

 

Anreise auf´s Sonnenplateau Mieming

spinne01

mit dem Auto, mit dem Bus oder per Flugzeug…

Anreise mit dem Auto  |  Mautfrei über´n Fernpass
Autobahn A7 von Füssen – Fernpass – Nassereith-
Obsteig-Mieming-Wildermieming
Autobahn A 12 von Kufstein – Innsbruck – Ausfahrt Telfs – Richtung Fernpass – Wildermieming-Mieming-Obsteig,
oder
Autobahn A 12 vom Arlberg – Ausfahrt Mötz – Richtung Fernpass in Richtung Obsteig-Mieming-Wildermieming
oder
Autobahn München – Garmisch – Seefeld – Telfs –
Wildermieming-Mieming-Obsteig

Google map

Versicherungen.at

Anreise mit dem Bus Linie 4176 – GRATIS ab Innsbruck
von Innsbruck – Hbf direkt mit dem Linienbus – Telfs, Wildermieming, Mieming und  Obsteig Gemeindeamt

Anreise mit der Bahn

bis nach Innsbruck oder Telfs, dann mit dem Linienbus s.o.

Flughafen
Flughafen Innsbruck: ca. 35 km
Flughafen München: ca.140 km

Aktivitäten |Winter

Sonntag / Montag

  • Ski und Langlauf Schnupperkurs der Skischule Schaber
  • Kutschenfahrten
  • Tanzabend und Livemusik in Hotel Schwarz

Dienstag

  • Geführte Schneeschuhwanderung
  • Tanzabend
  • Ander´s Hofladen – Bio-Produkte von heimischen Bauern

Mittwoch

  • Eisstockschiessen in Nassereith
  • Zünftige Rodelpartie mit Hüttengaudi

Donnerstag

  • Führung durch die Thementrails des Alpinparks
  • Spuren im Schnee (halbtägige Wanderung)
  • Fasnachtsmuseum Nassereith
  • Tiroler Abende

Freitag

  • Innsbruck – Tag: Transfer und Stadtführung in Innsbruck
  • Ander´s Hofladen – Produkte von heimischen Bauern
  • Mieminger Bauernmarkt – Produkte von heimischen Bauern

Samstag

  • Mieminger Bauernmarkt – Produkte von heimischen Bauern
  • Eisstockschiessen

    Kurzfristige Änderungen möglich

MTB-Tour Lehen – Straßberghaus – Alplhütte

Verlauf: Leichte Route, die ab Lehen in mehreren Serpentinen zum auf
1191 m hoch gelegenen Straßberghaus führt.
Der Weg verläuft durch schattige Mischwälder. Auf der ganzen
Strecke sind immer wieder schöne Ausblicke aufs Inntal möglich.
Bike & Hike Fans nehmen vom Straßberghaus die einstündige Tour zur
Neuen Alpl-Hütte (1504 m) in Angriff.
Diese toll gelegene, und gut bewirtschaftete Hütte liegt in der wunderschönen
Berglandschaft der Mieminger Kette, und bietet eine schöne
Terrasse mit einem großen Kinderspielplatz.
Zugleich fungiert die Alpl-Hütte als Ausgangspunkt für Bergtouren auf
Hochwand, Karkopf oder Hohe Munde.
Übergänge über die Kleine Munde ins Gaistal oder über das Judentörl
zum Mieminger Plateau stellen ebenfalls reizvolle Varianten dar.

 Start  Telfs-Lehen  Starthöhe  860 m
 Ziel  Strassberghütte  Zielhöhe  1190 m
 Länge  4,5 km  Höhenmeter  330 m
 Schwierigkeit  mittl  Fahrzeit  1 h

Skitour Grünsteinscharte

Tourdaten Skitour Grünsteinscharte

Gehzeit: 03:30 – 04:00
Höhendifferenz: 1121 m
Exposition: SW
Schwierigkeit: 3
Starthöhe: 1151 m
Endhöhe: 2272 m
Beste Tourenzeit: Frühjahr
Gebirge(Region): Mieminger Kette

Charakter:
Sie werden belohnt mit einem gewaltige Blick Richtung Gurgltal und  Gaistal.

Anreise/Zufahrt:

Von Mötz Richtung Fernpass nach Obsteig. Weiter Richtung Holz­leitensattel, dann aber nach nach ca. 500m rechts zum Gasthof Arzkasten abzweigen. Beim Gasthofs Arzkasten ist ein gebührenpflichtiger Parkplatz.

Ausgangspunkt:

Gasthof Arzkasten – Obsteig.

Aufstieg:

ca. 3,5 Std. Vom Arzkasten zum Lehnberghaus (1554hm). Weiter in Richtung Nord in eine Mulde („Hölle“). Von hier aus ohne Orientierungsschwierigkeiten durch das sich zunehmend aufsteilende und verengende Kar („Höllreise“) in die Grünsteinscharte.

Datei zum download

BERGdoktor

Wildermieming, ein idyllisches kleines Dorf, das als „Sonnenstein“ in der Fernsehserie „Der Bergdoktor“ zu Filmehren kam und auch zur wirklichen Heimat des Bergdoktors Harald Krassnitzer wurde. Gerne werden Ausflüge zum Bergdoktorhaus gemacht, das für diese Serie erbaut wurde.

Die Serie lief in den 1990er-Jahren mit sehr großem Erfolg im Hauptabendprogramm von Sat.1 und wurde zu einer der erfolgreichsten Serien des Privatsenders.

Gedreht wurde vor allem rund um den Ort Wildermieming, der etwa 40 km westlich von Innsbruck auf dem wiesenreichen Mieminger Plateau liegt (Sonnenplateau). Als Drehorte dienten ferner die Landeshauptstadt Innsbruck und Hall in Tirol.

Die Erstausstrahlung der Serie erfolgte mit dem Pilotfilm Auferstehung am 26. Oktober 1992 auf Sat.1, die erste Staffel wurde jeweils am Montagabend um 20.15 Uhr bis zum 25. Januar 1993 gesendet. Auf dem gleichen Sendeplatz war ein Jahr später die zweite Staffel der Serie zu sehen. Anfang des Jahres 1995 wurde die dritte, Anfang 1996 die vierte Staffel ausgestrahlt. Die ersten vier Staffeln mit Gerhart Lippert sendete Sat.1 mit enormem Erfolg, mehr als 10 Millionen Zuschauer verfolgten die Erlebnisse des Bergdoktors Woche für Woche.