Skitour Wankspitz

Tourdaten Skitour Wankspitz (2209)

Gehzeit: 02:30 für den Aufstieg
Höhendifferenz: 1058m
Exposition: S, SW
Schwierigkeit: 2
Starthöhe: 1051 m
Endhöhe: 2209 m
Beste Tourenzeit: ganzer Winter
Gebirge(Region): Mieminger Kette

Charakter:
Die Skitour auf die Wankspitze ist häufig begangen und sehr beliebt. Bei richtiger Spurwahl ist sie kaum lawinengefährdet und bietet am Gifpel einen toller Blick auf das Mieminger Plateau und das Gurgltal. Einkehrmöglichkeit am Lehnberghaus oder im Arzkasten.

Anreise/Zufahrt:
Über die A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Mötz. Dort der Beschilderung nach Reutte/Mieming/Obsteig folgen. Über die Bundesstrasse bis kurz nach Obsteig, dort zweigt rechts der gut beschilderte Weg Richtung Gasthof Arzkasten.

Ausgangspunkt:
Direkt vor dem Gasthof gibt es einen großen gebührenpflichtigen (4,00 Euro) Parkplatz. Sie bekommen 2,00 Euro retour, wenn sie im Arzkasten einkehren.

Aufstieg:
Der Weg führt zuerst ziemlich flach über die Rodelbahn Richtung Lehnberghaus. Bald aber biegt man links in eine immer gut gespurte Waldschneise und folgt dieser in Nähe der Rodelbahn. Kurz vor dem Lehnberghaus kreuzt man die Rodelbahn und der Aufstieg wird nun etwas steiler. Bald wird eine Lichtung erreicht (Lacke), wo man bereits eine gute Aussicht über das Inntal hat. Nach einem kurzen Anstieg ist die Baumgrenze erreicht und die Wankspitze ist bereits in voller Pracht sichtbar. Hier kann man nun den weiteren Aufstiegsweg wählen: Entweder rechts durch die Rinne oder direkt über den Rücken in vielen Spitzkehren. Kurz vor dem Gipfel der Wankspitze führen beide Spuren wieder zusammen.